Adolf FROHNER - Der Lamellentod

Artiste La cote de Adolf FROHNER / Toutes les œuvres sur la Marketplace
Type d'oeuvre Oeuvre originale
Titre Der Lamellentod
Année 1989
Catégorie Peinture
Technique Huile/toile
Signature verso
Dimensions hors cadre
78,74 x 118,11 in
200 x 300 cm
Certificat délivré par Galerie Kaiblinger
Facture délivrée par Galerie Kaiblinger
Commentaires

Adolf Frohner war ein österreichischer Maler, Graphiker und Bildhauer. 1952 studierte er bei Herbert Boeckl an der Wiener Akademie der bildenden Künste als Gasthörer. Ein Stipendium ermöglichte ihm 1961 einen Aufenthalt in Paris, wo er im Kreis der Nouveaux Réalistes als freischaffender Künstler tätig wurde. Nach seiner Rückkehr nach Wien gründete er gemeinsam mit Hermann Nitsch und Otto Mühl den Wiener Aktionismus, trennte sich aber dann von den Aktionisten und reiste wieder nach Paris, wo er im Atelier von Daniel Spoerri arbeitete.

Frohner hat sich immer mehr auf die reine Malerei und auf das Zeichnen konzentriert. Inhaltlich wendet er sich dem Thema Gewalt zu, oftmals dargestellt durch gefesselte Frauen, denen Gewalt angetan wird.

Annonce N° 1764115
Type de compte Particulier

Contacter le vendeur : Galerie KAIBLINGER

Dernières consultations